Mo bis Fr: 9.00 bis 12.00 u. 14.00 bis 18.00. Postschalter im Dez. Mittwochs Nachmittag geöffnet. Sa 9.00 bis 12.00 Uhr.

  • Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 09:00 bis 12:00 Uhr. Poststelle bis 17:30 Uhr und Mittwoch nachmittags hat die Post geschlossen!
0
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783442713714
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S., 1 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 1.3 x 18.7 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Julian Barnes' neues Buch handelt von Ballonfahrt, Fotografie, Liebe und Trauer. Davon, dass man zwei Menschen oder zwei Dinge verbindet und sie wieder auseinanderreißt. Einer der Juroren für den Man Booker Preis nannte Julian Barnes einen 'beispiellosen Zauberer des Herzens'. Das vorliegende Buch bestätigt dies. Julian Barnes schreibt über die menschliche Existenz - auf der Erde und in der Luft. Wir lernen Nadar kennen, Pionier der Ballonfahrt und einer der ersten Fotografen, die Luftaufnahmen machten, sowie Colonel Fred Burnaby, der zum eigenwilligen Bewunderer der extravaganten Schauspielerin Sarah Bernhardt wird. Und wir lesen über Julian Barnes' eigene Trauer über den Tod seiner Frau - schonungslos offen, präzise und tief berührend.

Autorenportrait

Julian Barnes, 1946 in Leicester geboren, arbeitete nach dem Studium moderner Sprachen als Lexikograph, dann als Journalist. Von Barnes, der zahlreiche internationale Literaturpreise erhielt (u.a. Man Booker Prize), liegt ein umfangreiches erzählerisches und essayistisches Werk vor. Er lebt in London.